Impressum

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht

Volker Seiring
Dreikönigstraße 12
79102 Freiburg/Brg.

Tel.: 0761 / 72523
Fax.: 0761 / 73631
Mail: ra-seiring@t-online.de

Rechtsanwalt Seiring ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Freiburg, welche auch die zuständige Aufsichtsbehörde ist.

Die berufsrechtlichen Regelungen (Bundesrechtsanwaltsordnung, Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, Berufsordnung für Rechtsanwälte, Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft) finden Sie unter www.brak.de.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 142 069 811.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte machen diese nicht zu „eigenen Inhalten“. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Unter Nutzung der technischen Gegebenheiten und Vorzüge der Vernetzung von Informationen durch Querverweise („Links“) hält der Anbieter hier insofern „fremde Inhalte“ zur Nutzung bereit. Für diese „fremden Inhalte“ ist der Anbieter nur insofern verantwortlich, als er die weitere Nutzung zu verhindern hat, wenn er von ihrer Rechtswidrigkeit oder Strafbarkeit positive Kenntnis hat oder erlangt und es ihm technisch möglich und zumutbar ist. Der Anbieter ist nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit begründen könnten.

Die Kommunikation via E-Mail weist Sicherheitsrisiken auf. E-Mails können von versierten Internetnutzern aufgehalten und eingesehen werden. Sollte bei Rechtsanwalt Seiring eine unverschlüsselte E-Mail von Ihnen eingehen, wird davon ausgegangen, dass ein Einverständnis zur unverschlüsselten Beantwortung per E-Mail gegeben wurde.

Vermögensschadenshaftpflichtversicherung von Rechtsanwalt Seiring:
Vers.-Nr. 34-944062130
R+V Versicherung AG
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsverordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestsumme von EURO 250.000 zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.